Nach 14 Jahren gibt es nun bauliche Änderungen.

Im Herbst 2018 baut Udo Raschka einen neuen stählernen Kombibaum. Er hat innenliegend einen Flaschenzug eingebaut. Mit dieser Zugvorrichtung werden wir künftig den Maibaumkranz, bzw. die neugestalteten Weihnachtsbaumringe in die Höhe bringen. Das lästige Umlegen des Baumes wird entfallen. Eine wirklich grandios geplante und ausgeklügelte Technik von Udo begeistert uns kolossal.

 

 

 

Hinter dem ….

Schild, da tat sich 2003 was….

 

Danke an alle Helfer und Sponsoren.


Mit dieser ausgefeilten Technik von Udo Raschka ist seit 2004

aus dem einwandfrei funktionierenden Weihnachstbaumständer, nun auch ein Maibaumständer geworden.

Ständig wechselnde Aktionen am Barkhofsschild begleiten uns ab sofort das Jahr hindurch.